2019

  • Immobilienvorstände als lebensunwürdiges Leben?

    Erschienen am 4. November 2019
    0
    0
    Stellen Sie sich vor, in einem der größten deutschen Magazine erscheint auf der Seite „Humor“ folgende Karikatur: Zwei Damen unterhalten sich in einem Café: Die eine sagt zur anderen: „Mein Sohn ist schwul“. Erwidert die andere: „Schade, dass es damals noch keine Fruchtwasseruntersuchungen gab.“ Daraufhin beschweren sich Vertreter des Lesben- und Schwulenverbandes beim Deutschen Presserat. Sie argumentieren, Schwule würden mit […]
  • Die Renaissance des Antikapitalismus: 6 Thesen

    Erschienen am 30. Oktober 2019
    0
    0
    Auf dem „Forum Freiheit“ der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft am 30. Oktober 2019 habe ich sechs Thesen zur Renaissance des Antikapitalismus vorgestellt: 1. Der Antikapitalismus feiert weltweit eine Renaissance. In den 80er-Jahren war die Zeit von Ronald Reagan, Maggi Thatcher und Deng Xiaoping. Sie alle reformierten ihre Länder in Richtung „mehr Kapitalismus“. Der Kontrast heute könnte nicht größer sein. Bernie […]
  • Der größte Irrtum über den AfD-Wahlerfolg

    Erschienen am 28. Oktober 2019
    0
    0
    Nach der Thüringen-Wahl konnte man es wieder von Vertretern der linken Parteien hören: Die AfD sei angeblich deshalb so stark geworden, weil die sozialen Verhältnisse in Deutschland so ungerecht („unsozial“) seien. Die Folgerung aus dieser Deutung lautet dann regelmäßig: Noch mehr Umverteilung, noch mehr Ausbau des Sozialstaates. Wagenknecht und Höcke mit der gleichen Deutung Sahra Wagenknecht vertritt in jeder Talkshow (so […]
  • Eine Streitschrift gegen Reiche und Reichtum: „Wie reich darf man sein?“

    Erschienen am 14. Oktober 2019
    0
    0
    Christian Neuhäuser, Wie reich darf man sein? Über Gier, Neid und Gerechtigkeit, Philipp Reclam jun. Verlag, Dietzingen 2019, 89 Seiten. In Deutschland geraten Reiche immer stärker ins Visier – die ganze Politik der SPD beschränkt sich inzwischen fast ausschließlich darauf, Ressentiments gegen „Reiche“ und „Superreiche“ zu schüren. Zunehmend fühlen sich auch Sozial- und Geisteswissenschaftler berufen, zu erklären, warum Reiche ein […]
  • Enteignung von Immobilienbesitzern – Die perfide 2-Phasen-Strategie der Linken und Grünen

    Erschienen am 5. Oktober 2019
    0
    0
    ie Diskussion um den sogenannten Mietendeckel in Berlin hat die Debatte um die geplante Enteignung von Immobilieneigentümern in den Hintergrund gedrängt. Dabei ist das Thema nach wie vor brandaktuell. Grüne und Linke verfolgen eine 2-Phasen-Strategie. Die Grüne Bundestagsabgeordnete Canan Bayram hat diese jetzt laut einem Bericht der WELT (5.10.) mit diesen Worten offen gelegt: „Wenn wir jetzt die Mieten deckeln, […]
  • Sag‘ mir, wo du stehst! – Die Klimapropaganda nervt

    Erschienen am 4. Oktober 2019
    0
    0
    Kann man den Klimawandel als ernstes Problem betrachten und trotzdem genervt sein von der allgegenwärtigen Klimapropaganda? Die Anhänger der Gretabewegung wollen uns einreden, entweder teile man ihre Panik oder man sei im Zweifel ein gefährlicher „Klimaleugner“. Dazwischen gibt es nichts. Wirklich nicht? Viele Menschen sind zunehmend genervt von den Weltuntergangspropheten, obwohl sie die Probleme des Klimawandels ernst nehmen. Was sie […]
  • Dr. Dr. Rainer Zitelmann im Interview: „Ich finde es gemein, wenn man Menschen macht- und hilflos macht“

    Erschienen am 12. September 2019
    0
    0
    Herr Zitelmann, Sie haben mal wieder ein neues Buch geschrieben – „Die Kunst des erfolgreichen Lebens“! Warum immer erfolgreich, Diogenes in der Tonne war glücklich wider den Erfolg. Zitelmann: Wer in der Tonne leben und dabei glücklich sein will: Ich habe ja nichts dagegen. Vielleicht ist das sogar eine grüne Alternative im Kampf gegen den Klimawandel. Für mich selbst wäre […]
  • Nullsummenglaube: Sind die Reichen reich, weil die Armen arm sind?

    Erschienen am 5. September 2019
    0
    0
    Viele Menschen glauben, dass die Welt so funktioniert, wie das Bertolt Brecht in seinem Gedicht zum Ausdruck brachte: „Reicher Mann und armer Mann standen da und sah’n sich an, und der Arme sagt bleich: Wär’ ich nicht arm, wärst du nicht reich.“ Der Reiche ist reich, weil er dem Armen etwas genommen hat – für Menschen, die so denken, ist […]
  • Wahlanalyse: Warum ist die AfD so stark und die FDP so schwach?

    Erschienen am 2. September 2019
    0
    0
    Die FDP ist sowohl in Sachsen als auch in Brandenburg an der Fünfprozenthürde gescheitert, die AfD erreichte mit 27,5 bzw. 23,5 Prozent historisch hohe Wahlergebnisse. Wahlforscher sagen uns, dass das Gefühl, in Deutschland nicht mehr frei seine Meinung sagen zu können, ein wichtiger Grund für den Erfolg der AfD ist. „Bei bestimmten Themen wird man heute ausgegrenzt, wenn man seine […]
  • Britischer Ökonom will Kapitalismus durch private „all-seeing police force“ verbessern

    Erschienen am 27. August 2019
    0
    0
    Das Eigentum wird in den letzten Jahren immer stärker ausgehöhlt und in Frage gestellt – die aktuelle Debatte um den „Mietendeckel“ und Enteignungen in Berlin sind nur eines von vielen Beispielen. Aber auch im intellektuellen und wissenschaftlichen Bereich finden sich immer mehr Theoretiker, die das Eigentum in Frage stellen. Manche machen das ganz offen, andere wiederum geben vor, sich für […]