Jahr 2019

  • „Ich bin Kapitalistin … und freue mich auch drüber“ – Woher kommt die Aufregung um die Bahlsen-Erbin?

    Erschienen am 14. Mai 2019
    0
    0
    Über die Erbin des Keksherstellers Bahlsen, Verena Bahlsen, ist eine große Aufregung entbrannt. Worum geht es und was steckt dahinter? Kritisiert wird Verena Bahlsen (25) unter anderem wegen Äußerungen über die Situation von Zwangsarbeitern, die für das Unternehmen im Zweiten Weltkrieg arbeiten mussten. Kritikern hielt sie entgegen, Bahlsen habe Zwangsarbeiter genauso bezahlt wie die Deutschen. Zudem hätten Gerichte Klagen abgewiesen, […]
  • Dr. Dr. Rainer Zitelmann warnt vor „versteckter Enteignung“

    Erschienen am 12. Mai 2019
    0
    0
    In diesem aktuellen Podcast-Interview warnt Dr. Dr. Rainer Zitelmann die Immobilieneigentümer vor versteckter Enteignung. In einem anderen Vortrag verwendete er neulich dieses Bild: „Sie schauen wie das Kaninchen auf die Schlange der Enteignung. Und meinen, die Schlange werde ihnen schon nichts anhaben können. Sie merken dabei nicht, dass sich direkt hinter ihnen im Gebüsch ein gefährlicher Tiger versteckt hat.“ Versteckte […]
  • Bodo Ramelow will „neue Nationalhymne“

    Erschienen am 9. Mai 2019
    0
    0
    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat sich für eine neue Nationalhymne ausgesprochen. „Ich singe die dritte Strophe unserer Nationalhymne mit, aber ich kann das Bild der Naziaufmärsche von 1933 bis 1945 nicht ausblenden“, sagte er der „Rheinischen Post„.Bekanntlich sieht die Linke immer und überall Nazis. Dass das jetzt als Begründung dafür herhalten soll, die deutsche Nationalhymne abzuschaffen, ist allerdings absurd. […]
  • Methode: „Haltet den Dieb!“ – Habeck prophezeit VW das Scheitern

    Erschienen am 7. Mai 2019
    0
    0
    Grünen-Chef Robert Habeck prophezeit VW, das Unternehmen werde scheitern. Vielleicht hat er sogar Recht. Aber die Verantwortung dafür tragen die Grünen in allen Parteien. Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat die Strategie von Volkswagen kritisiert, zunächst Autos der Premiumklasse mit E-Antrieb auszurüsten. Die Zahl der Kunden, die sich ein Auto um 100.000 Euro leisten könnten, sei begrenzt, sagte Habeck der „Welt“ […]
  • Der fürsorgliche Staat – SPD fordert „Einsamkeitsbeauftragten“ der Regierung

    Erschienen am 5. Mai 2019
    0
    0
    Die SPD fordert: „Es muss für das Thema Einsamkeit einen Verantwortlichen geben, bevorzugt im Gesundheitsministerium, der den Kampf gegen die Einsamkeit koordiniert.“ Das sagte der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Er fordert die Einsetzung eines Regierungsbeauftragten, der sich um das Problem anhaltender Einsamkeit in der Gesellschaft kümmert. Er bezieht sich dabei auf Großbritannien, wo es einen solchen Beauftragten gibt. „Bisher wurde die […]
  • Vor 40 Jahren begann die Ära von Margaret Thatcher*

    Erschienen am 5. Mai 2019
    0
    0
    Vor 40 Jahren, am 4. Mai 1979, wurde Margaret Thatcher Premierministerin  von Großbritannien. Davor herrschte in Großbritannien ein ähnliches Wirtschaftssystem wie das, von dem Kevin Kühnert träumt: Hohe Reichensteuern, viele Staatsbetriebe, Gewerkschaftsmacht. Die Beatles veröffentlichten 1966 ihren Song „Taxman“. Der begann so: Let me tell you how it will be That’s one for you, 19 for me… Should 5 percent […]
  • Kevin Kühnert will VEB BMW – Großkonzerne kollektivieren, keine privaten Vermietungen mehr

    Erschienen am 1. Mai 2019
    0
    0
    Der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation Jusos, Kevin Kühnert, hat die Kollektivierung von Großunternehmen wie dem Automobilkonzern BMW gefordert. Auch private Vermietungen solle es nicht mehr geben. „Ohne Kollektivierung ist eine Überwindung des Kapitalismus nicht denkbar“, sagte Kühnert der Wochenzeitung „Die Zeit“. Wie genau solche Kollektivierungen ablaufen sollten, ließ Kühnert offen. „Mir ist weniger wichtig, ob am Ende auf dem Klingelschild von […]
  • 1. Mai in Berlin – Linke Demo gegen Reiche mit der Guillotine

    Erschienen am 1. Mai 2019
    0
    0
    Heute findet eine Demo in Berlin-Friedrichshain unter dem Motto „Gegen die Stadt der Reichen!“ statt. Das Plakat, das zur Teilnahme aufruft, zeigt eine Guillotine. Zu Recht war die Empörung groß, als rechtsextreme Pegida-Demonstranten einen für Angela Merkel oder Sigmar Gabriel bestimmten Galgen bei ihrer Demonstration mitführten. Damals wurde das in den tagesthemen und allen Medien breit und kritisch kommentiert. Und […]
  • Hahaha??! Soziale Gruppen, über die üble Witze erlaubt sind

    Erschienen am 29. April 2019
    0
    0
    Über soziale Gruppen, insbesondere über Minderheiten, soll man keine Witze machen. Selbst harmlose Witzchen führen zum Empörungssturm. Aber es gibt Ausnahmen. Im aktuellen STERN auf Seite 22, der Seite mit der Überschrift „Humor“, sieht man zwei Damen in einem Café. Die eine sagt stolz zur anderen: „Mein Sohn ist im Vorstand eines Berliner Wohnkonzerns.“ Erwidert die andere: „Schade, dass es […]
  • Endlich wird darüber diskutiert: Die Vorurteile von Vorurteilsforschern

    Erschienen am 29. April 2019
    0
    0
    Seit Jahren verbreiten Vorurteilsforscher Vorurteile über die angeblich ausländerfeindlichen Deutschen. Erfreulich, dass im Zusammenhang mit der soeben veröffentlichten Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung erstmals öffentlich über fragwürdige Methoden einiger Vorurteilsforscher diskutiert wird. Sogar linken Journalisten wie Klaus Kleber und dem ehemaligen SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel wurde es jetzt zu bunt: „Offenbar wollten die Autoren der Studie bereits feststehende Meinungen bestätigen, dafür haben sie […]