November 2019

  • Linksradikalisierung der SPD – Was bedeutet der Sieg von Walter-Borjans und Esken?

    Erschienen am 30. November 2019
    0
    0
    Der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans und die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken sind von der SPD-Basis zum neuen Duo an der Parteispitze gewählt worden. In der Stichwahl setzten sich die beiden Kandidaten klar mit 53,06 Prozent gegen den Vizekanzler Olaf Scholz und die Brandenburgerin Klara Geywitz durch. Juso-Chef Kevin Kühnert, der große Konzerne enteignen und private Vermietung in Deutschland am liebsten […]
  • Die neue Lust am Sozialismus

    Erschienen am 30. November 2019
    0
    0
    Drei Jahrzehnte nach dem Zusammenbruch des Sozialismus feiern sozialistische Ideologien ein Comeback – und zwar weltweit. Sehen Sie dazu das Video einer Diskussion mit Roger Köpppel, Dr. Dr. Rainer Zitelmann und Prof. Dr. Gerd Habermann: https://www.youtube.com/watch?v=_7LPt9m3ZWI&feature=youtu.be&fbclid=IwAR1wn7Szy35WJU6M10VPQDpVTRabqXd0SGCJSI8ZzbDSWpRqG-qOxISl3UM Mehr zum Thema finden Sie in diesem Buch: http://kapitalismus-ist-nicht-das-problem.de/ Folgen Sie Dr. Dr. Zitelmann auf Facebook: https://www.facebook.com/r.zitelmann/ Abonnieren Sie Dr. Dr. Zitelmann auf Forbes.com: […]
  • “Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf”

    Erschienen am 8. November 2019
    0
    0
    Eigentlich müssten die Berliner ein großes Denkmal für Ronald Reagan und für Axel Springer enthüllen – zwei Menschen, die entscheidend dazu beigetragen haben, dass Deutschland heute wiedervereinigt ist. Aber die Berliner Regierung würde eher ein Denkmal für Rudi Dutschke enthüllen als für Springer oder Reagan. Ohne Reagans Nachrüstungspolitik wäre es nicht zur Wiedervereinigung gekommen. Und es wäre nicht zur Wiedervereinigung […]
  • Immobilienvorstände als lebensunwürdiges Leben?

    Erschienen am 4. November 2019
    0
    0
    Stellen Sie sich vor, in einem der größten deutschen Magazine erscheint auf der Seite „Humor“ folgende Karikatur: Zwei Damen unterhalten sich in einem Café: Die eine sagt zur anderen: „Mein Sohn ist schwul“. Erwidert die andere: „Schade, dass es damals noch keine Fruchtwasseruntersuchungen gab.“ Daraufhin beschweren sich Vertreter des Lesben- und Schwulenverbandes beim Deutschen Presserat. Sie argumentieren, Schwule würden mit […]