Februar 2021

  • Schäuble bei Maischberger: „Den Preis muss man zahlen, wenn man Europa stärker will“

    Erschienen am 25. Februar 2021
    0
    0
    Sandra Maischberger hatte gestern Wolfgang Schäuble zu Gast und ihm die wichtigste Frage gestellt, die selten so klar formuliert wird. Schäuble macht eine entlarvende Äußerung. Bravo, Frau Maischberger! Selten hat jemand die entscheidende Frage zur „europäischen Lösung“ bei der Impfstoffbeschaffung so glasklar formuliert: Der deutsche Staat hat seine Fürsorgepflicht gegenüber seinen Bürgern verletzt und vermeidbare Todesfälle provoziert. Maischberger wörtlich: „Als […]
  • Buchtipp: Sozialismus. Die gescheiterte Idee, die niemals stirbt

    Erschienen am 24. Februar 2021
    0
    0
    Heute erscheint eines der wichtigsten Bücher, die ich in den letzten 10 Jahren gelesen habe: „Sozialismus. Die gescheiterte Idee, die niemals stirbt“. Ich hatte die Ehre, das Vorwort zu verfassen: Im Mai 2018 jährte sich der 200. Geburtstag von Karl Marx. In allen Medien fand ein großer Trubel um diesen Tag statt. Die FAZ brachte im Feuilleton unter der großlettrigen […]
  • Reiche: In New York vergrätzt und in Italien umworben

    Erschienen am 18. Februar 2021
    0
    0
    Gegensätzlicher könnte die Politik nicht sein: Italien lockt Reiche mit niedrigen Steuersätzen und New York verprellt die Reichen. Vor drei Jahren führte Italien eine attraktive Regelung für sehr reiche Ausländer ein, die nur 100.000 Euro Pauschalsteuer zahlen müssen. Im ersten Jahr hatten das nur 99 Reiche genutzt, inzwischen hat sich die Zahl mehr als vervierfacht. Im Steuerjahr 2019, das aktuellste […]
  • Immobilien, Aktien & Co: Seien Sie skeptisch, wenn sich Bewertungsregeln ändern

    Erschienen am 13. Februar 2021
    0
    0
    Ich bin immer skeptisch, wenn ich höre, traditionelle Bewertungsmaßstäbe seien nicht mehr gültig. Das hört man nie, wenn die Preise niedrig sind, sondern immer dann, wenn sie eine exorbitante Höhe erreicht haben. Ich kann mich noch an die New Economy-Blase Ende der 90er-Jahre erinnern, als man jeden Tag lesen konnte, traditionelle Bewertungsmethoden, wie etwa das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), hätten heute keine […]
  • Linke Menschenverachtung: Gewaltfantasien eines Juso-Funktionärs sind keine Ausnahme

    Erschienen am 8. Februar 2021
    0
    0
    Ein Juso-Funktionär twitterte Gewaltfantasien gegen Jeff Bezos, Vermieter und Andersdenkende. Leider keine Ausnahme, wie Rainer Zitelmann hier zeigt. Man stelle sich vor, ein Funktionär der FDP-Jugendorganisation Junge Liberale oder der CDU-Jugendorganisation Junge Union twittert: „Sollte Robert Habeck eines Tages unerwartet den Folgen einer Sprengstoffverletzung erliegen, käme ich nicht umhin, eine klammheimliche Freude zu verspüren.“ Oder er würde twittern: „Asylbewerber persönlich […]
  • Subsidarititätsprinzip: Von der Leyen hat gegen ein Grundprinzip der EU verstoßen

    Erschienen am 7. Februar 2021
    0
    0
    Ursula von der Leyen hat eingeräumt, dass die Impfstoffbeschaffung durch einzelne Länder schneller gegangen wäre als durch die EU – und gibt damit zu, dass sie bei der Impfstoffbeschaffung gegen einen zentralen Grundsatz der europäischen Verträge gehandelt hat. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in einem Beitrag für die FAZ geschrieben: „Auch ich stelle mir diese Fragen jeden Tag: Hätten […]
  • Der große Irrtum der Grünen: Warum wir nicht auf Konsum verzichten müssen

    Erschienen am 6. Februar 2021
    0
    0
    Was antikapitalistische „Wachstumskritiker“ sagen, klingt auf den ersten Blick plausibel: Unser Planet hat begrenzte Ressourcen, daher können wir nicht immer weiter wachsen. Wir müssen unseren Konsum einschränken – oder die Erde geht vor die Hunde: Die Begründung für diese These lautet, mehr und mehr Wachstum führe dazu, dass die begrenzten Rohstoffressourcen der Erde verbraucht würden und zudem der Klimawandel unumkehrbar […]