Jahr 2020

  • Nach SPD-Definition ist Scholz „superreich“

    Erschienen am 7. Oktober 2020
    0
    0
    Legt man die Definition der Bundesregierung zugrunde, ist Olaf Scholz reich, aber nach SPD-Definition ist er sogar superreich. Nach massiver Kritik hat Olaf Scholz zwar auf Twitter inzwischen immerhin eingeräumt, dass er sehr gut verdient. Aber nach der Definition der eigenen Regierung (der er als Finanzminister angehört) ist er in der Tat „reich“, was er bestritten hatte. Denn laut offizieller […]
  • Buchtipp: Die infantile Gesellschaft

    Erschienen am 1. Oktober 2020
    0
    0
    „Der Wumms ist schon spürbar“, sagte Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz kürzlich dem Nachrichtenportal „The Pioneer“ bei der Vorstellung neuer Wirtschaftszahlen. Es werde anerkannt, dass die Bundesregierung mit Konjunkturprogramm und zwei Nachtragshaushalten „so schnell so groß gehandelt“ habe. Scholz bezog sich mit dem „Wumms“ auf eine eigene Äußerung: „Wir wollen mit Wumms aus der Krise“ kommen, hatte er gesagt, und […]
  • Geldanlage-Warnhinweis: „Ihre politische Meinung kann der Rendite schaden“

    Erschienen am 23. September 2020
    0
    0
    Politische Meinungen, gleichgültig welcher Art, können der Rendite bei der Geldanlage schaden. Besonders Antikapitalismus und Nationalismus sind schädlich, aber nicht nur sie. In Ländern, in denen die Menschen ausgesprochen antikapitalistisch eingestellt sind und starke Vorurteile über Reiche haben, wird auch viel weniger in Aktien investiert als in Ländern, in denen die Menschen positiver zu Kapitalismus und Reichtum stehen. Und dies […]
  • Berlin auf dem Weg zum Sozialismus: Schaut auf diese Stadt

    Erschienen am 19. September 2020
    0
    0
    In der deutschen Hauptstadt werden Marktwirtschaft, Rechtsstaat und Freiheit zunehmend abgeschafft – Ziel ist der Sozialismus. Berlin war einmal ein Symbol der Freiheit im Kampf gegen den Totalitarismus von links und rechts. „Ihr Völker der Welt, ihr Völker in Amerika, in England, in Frankreich, in Italien! Schaut auf diese Stadt und erkennt, dass ihr diese Stadt und dieses Volk nicht […]
  • Die große Täuschung: Medien auf Kuschelkurs mit der LINKEN

    Erschienen am 11. September 2020
    0
    0
    Dass viele Journalisten mit den Grünen sympathisieren, ist lange bekannt – doch inzwischen wird auch die LINKE zunehmend von Medien hofiert, bis hin zur FAZ. Janine Wissler, bis vor wenigen Tagen Mitglied der trotzkistischen Gruppe Marx21, kandidiert für den Parteivorstand der LINKEN. Gegenüber der ZEIT erklärte sie jetzt ihren Austritt: “Ich bewerbe mich als Parteivorsitzende, da ist es üblich und […]
  • „Dr.Dr. mit Dr.Dr.“: Ein kritisches Gespräch zum Thema „Selbstvermarktung“

    Erschienen am 31. August 2020
    0
    0
    Die Interviews von „Dr.Dr.“ mit „Dr.Dr.“ sind stets etwas Besonderes. Zwei Doppel-Doktoren im kontroversen Gespräch: Stefan Groß spricht mit Rainer Zitelmann – und es geht um viel mehr als nur um Selbstvermarktung. Groß: Lieber Herr Zitelmann, Sie haben ein neues Buch geschrieben, wieder eins muss man wohl sagen: „Die Kunst berühmt zu werden“. Darin haben sie viele Künstler, Politiker Personen […]
  • Corona-Demo versus linke Demos: Messen mit zweierlei Maß

    Erschienen am 30. August 2020
    0
    0
    Die Corona-Demonstration zeigt einmal mehr: Es wird mit zweierlei Maß gemessen – je nachdem, ob die Demonstranten links sind oder nicht. G 20, Hamburg 2017: Vor der G20-Demonstration wurde massiv und offen mit Gewalt geworben. Überall sah man das Plakat: „Welcome to hell“. Und die Hölle war es dann für viele Polizisten und Bürger: Gewaltexzesse, brennende Autos, verletzte Polizisten. Übrigens […]
  • Corona-Demo versus linke Demos: Messen mit zweierlei Maß

    Erschienen am 30. August 2020
    0
    0
    Die Corona-Demonstration zeigt einmal mehr: Es wird mit zweierlei Maß gemessen – je nachdem, ob die Demonstranten links sind oder nicht. G 20, Hamburg 2017: Vor der G20-Demonstration wurde massiv und offen mit Gewalt geworben. Überall sah man das Plakat: „Welcome to hell“. Und die Hölle war es dann für viele Polizisten und Bürger: Gewaltexzesse, brennende Autos, verletzte Polizisten. Übrigens […]
  • Demonstrationsverbot: Das gestörte Verhältnis der taz zum Rechtsstaat

    Erschienen am 27. August 2020
    0
    0
    Die taz bringt ein „Pro und Contra“ zu der Frage, ob das Demonstrationsverbot in Berlin richtig sei oder nicht. Sowohl die Pro- als auch die Contra-Position beweisen wieder einmal das gestörte Verhältnis der taz zum Rechtsstaat. Wenn in der taz kontrovers diskutiert wird, stehen sich zwei Positionen gegenüber, die beide von einer tiefen Verachtung für elementare Regeln des Rechtsstaates zeugen: […]
  • Demonstrationsverbot: Das gestörte Verhältnis der taz zum Rechtsstaat

    Erschienen am 27. August 2020
    0
    0
    Die taz bringt ein „Pro und Contra“ zu der Frage, ob das Demonstrationsverbot in Berlin richtig sei oder nicht. Sowohl die Pro- als auch die Contra-Position beweisen wieder einmal das gestörte Verhältnis der taz zum Rechtsstaat. Wenn in der taz kontrovers diskutiert wird, stehen sich zwei Positionen gegenüber, die beide von einer tiefen Verachtung für elementare Regeln des Rechtsstaates zeugen: […]